ERA GENDER-NET: IGAR-Tool zur Integration von Gender-Analysen bei Forschungsprojekten

Im Rahmen des EU-geförderten ERA GENDER-NET wurde das sogenannte IGAR-Tool (Integrating Gender Analysis into Research) entwickelt. Ziel ist die Integration von Genderanalysen bei der Umsetzung von Forschungsprojekten und Programmen, um damit forschungsfördernde Organisationen, Antragstellende sowie Gutachter/innen zu unterstützen und auf diese Weise die Bedeutung von Gender in Forschung und Innovation zu stärken.

Online verfügbar sind Handbücher zur Integration von Gender-Analysen in die Forschung, Beispiele und Referenzen für ein besseres Verständnis, Empfehlungen für die Integration der Geschlechter- und Genderanalyse im Hochschulbereich und eine Reihe von Indikatoren, welche die Überwachung und Bewertung dieser Verfahren erleichtern.

Weitere Informationen: http://igar-tool.gender-net.eu/en