Überlegungen und Diskussionen zum nächsten EU-Rahmenprogramm (FP9)

Derzeit finden einige Veranstaltungen statt, auf denen erste Überlegungen zum Nachfolgeprogramm von Horizont 2020 angestellt werden. So hat EU-Forschungskommissar Moedas auf der BMBF-Konferenz zum Europäischen Forschungsraum am 10.10.2016 in Berlin Exzellenz, Offenheit und Wirkung als Grundlagen zukünftiger europäischer Forschungspolitik definiert.

Gastgeberin Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, formulierte drei Forderungen an ein künftiges EU-Rahmenprogramm, das 2021 startet: eine gute finanzielle Ausstattung, die Überwindung der Forschungs- und Innovationskluft innerhalb Europas sowie eine kluge Arbeitsteilung zwischen der europäischen und der nationalen Ebene.

Robert-Jan Smits, Generaldirektor für Forschung und Innovation bei der EU-Kommission, hat im Rahmen der Science Business-Konferenz „Research Strategies: Europe 2030 and the next Framework Programme“ am 12.10.2016 in Brüssel ebenfalls über erste Pläne zum nächsten EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation gesprochen. Unter dem Titel ‚ Bohemia Study‘ sei im Auftrag der EU-Kommission eine Foresight-Studie in Vorbereitung; eine öffentliche Konsultation zum kommenden Rahmenprogramm mit dem Arbeitstitel ‚Framework Programme 9‘ (FP9) werde in den nächsten Monaten geöffnet.

Science Europe, der Verbund der größten europäischen Forschungs- und Forschungsförderorganisationen, hat zudem ein Positionspapier zur Zwischenevaluierung von Horizont 2020 veröffentlicht, in dem u.a. eine bessere Integration der Sozial- und Geisteswissenschaften in den EU-Rahmenprogrammen gefordert wird.

Weitere Information:

https://ec.europa.eu/germany/news/forschungskommissar-moedas-berlin-exzellenz-offenheit-und-wirkung-als-grundlagen-zuk%C3%BCnftiger_de

https://www.bmbf.de/de/nationale-konferenz-zum-europaeischen-forschungsraum-3464.html

http://www.sciencebusiness.net/news/79953/EU-Commission-sketches-out-the-route-to-next-research-programme

http://www.sciencebusiness.net/news/79966/EU-Commission-sketches-possible-directions-for-FP9

http://www.scienceeurope.org/wp-content/uploads/2016/10/SE_Position_Statement_H2020.pdf