Horizont 2020 Infoveranstaltung "Kulturelles Erbe im Verbund beforschen"

Veranstaltung

Die NKS Umwelt und die NKS Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften luden am 19. Januar 2016 gemeinsam zur Veranstaltung "Horizont 2020 - Kulturelles Erbe im Verbund beforschen" in Bonn ein. Die Veranstaltung gab einen Überblick zu den aktuellen Kulturerbe-Ausschreibungen der 5. und 6. Gesellschaftlichen Herausforderungen in Horizont 2020. Neben der Vorstellung der Calls “Cultural heritage for sustainable growth“ und „Understanding Europe – promoting the European public and cultural space” wurden die verschiedenen Ansätze und Zugänge zu kulturellem Erbe auf EU-Ebene aufgegriffen. Die Agenda finden Sie hier

Die Veranstaltung richtete sich an alle interessierten AntragstellerInnen der gesamten Kulturerbe Community, wie beispielsweise Wissenschaft, Kreativwirtschaft, IKT, Kulturmanagement sowie VertreterInnen von Städten und Gemeinden.

Agenda

Horizont 2020: Kulturelles Erbe im Verbund beforschen

09:15 Uhr

Registrierung

09:45 Uhr

Begrüßung
Angela Schindler-Daniels, Koordinatorin NKS Sozial- , Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (SWG)

10:00 Uhr

Kurze Einführung in das Europäische Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020

  • Aufbau und Struktur von Horizont 2020, Hanna Ketteniß, NKS Umwelt
  • Embedding: Hier finden Sie Themen zum Kulturerbe in Horizont 2020, Christa Engel, NKS SWG
10:30 Uhr

„Embedding“ & „Cultural Heritage“: Verständnis der Europäischen Kommission
Christa Engel, NKS SWG

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Die Kulturerbe- Ausschreibungen in der fünften Gesellschaftlichen Herausforderung "Klima, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe“
Hanna Ketteniß, NKS Umwelt

12:00 Uhr

Bericht aus der Praxis: Erfahrungen einer EU-Projektkoordinatorin und Gutachterin
Dr. Johanna Leissner, Fraunhofer EU-Büro Brüssel

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Die Kulturerbe- Ausschreibungen in der sechsten Gesellschaftlichen Herausforderung „Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften“

  • Jennifer Striebeck, NKS SWG
14:30 Uhr

Weitere Möglichkeiten & Ausschreibungen

  • Aktuelle Ausschreibungen zum Kulturerbe in den anderen Bereichen von Horizont 2020,
    Christa Engel, NKS SWG
  • Das Creative Europe Programm
    Beate Aikens, Creative Europe Desk KULTUR (CED)
15:30 Uhr

Ende der Veranstaltung / Einzelberatung



Kontakt:


Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Frau Christine Mara, DLR PT, Tel: 0228-3821-1644, email: christine.mara@dlr.de

NKS Umwelt

Hanna Ketteniß,  PT Jülich, Tel: 0228 - 60 884-204, email: h.ketteniss@fz-juelich.de

NKS Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (SWG)

Christa Engel, DLR PT, Tel: 0228-3821-1695, email: christa.engel@dlr.de   

Jennifer Striebeck, DLR PT, Tel: 0228-3821-1568, email: jennifer.striebeck@dlr.de