EU-Kommission: Auswertung der Beteiligung am gesamten H2020-Arbeitsprogramm 2015

Der neu vorgelegte 2. Monitoring Report 2015 der EU-Kommission belegt ein steigendes Interesse am europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020. Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2015 die Zahl der Bewerbungen um 25%. Aufgrund der steigenden Bewerberzahl sank die Quote erfolgreicher Bewerbungen um 2,5 Prozent auf 10,7 Prozent. Die Kommission hat hierzu Maßnahmen angekündigt, um künftig mehr Projekte pro Ausschreibung fördern zu können.

Weitere Informationen:
http://ec.europa.eu/research/evaluations/index_en.cfm?pg=monitoring#2monh2020