EASSH: Neue Mitglieder willkommen – Ihre Stimme wird gebraucht!

Einige der bedeutendsten Herausforderungen, denen Europa gegenwärtig gegenüber steht, haben ihren Ursprung im sozialen, politischen und wirtschaftlichen Bereich, weshalb ein großer Bedarf nach sozial-und geisteswissenschaftlicher Forschung besteht. EASSH, die European Alliance for Social Sciences and Humanities, möchte daher Wissenschaftsverbände, Universitäten, Forschungszentren und –institutionen dazu ermutigen, der Allianz beizutreten. EASSH setzt sich dafür ein, dass die Forschungspolitik nicht nur die Natur- und Technikwissenschaften im Blick hat, sondern auch die Bedarfe der Sozial- und Geisteswissenschaften bei der Konzeption von Forschungsrahmenprogrammen auf europäischer und nationaler Ebene berücksichtigt.

Weitere Informationen:
http://www.eassh.eu/n/eassh-welcomes-new-members-we-need-your-voice