DHd Konferenz 2018 / Projektgruppe KA³: "Audio Mining für die Geistes- und Kulturwissenschaften" im Rahmen der DHd Konferenz 2018 "Kritik der digitalen Vernunft"

Veranstaltung

Audio Mining für die Geistes- und Kulturwissenschaften besitzt ein großes Potential für die Arbeit in den einzelnen Fachwissenschaften, stellt die Sprachtechnologie aber vor komplexe und interessante Herausforderungen. Der Workshop "Audio Mining für die Geistes- und Kulturwissenschaften: Nutzungsszenarien und Herausforderungen" wird den Stand der Technik, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven für den zukünftigen Einsatz und die Weiterentwicklung der Audio Mining Technologien darstellen und diskutieren.

Forscher/innen aus den Sprachtechnologien werden mit Forscher/innen aus den Geistes- und Kulturwissenschaften zusammengebracht, um technische Forstschritte zu präsentieren, Beispiele der Anwendungen von Sprachtechnologien in der Forschung vorzustellen und neue Nutzungsszenarien zu entwickeln. Außerdem werden konkrete Ergebnisse und Anwendungen aus dem BMBF-Projekt KA³, die im "Kölner Zentrum Analyse und Archivierung von AV-Daten" künftig zur Verfügung stehen, vorgestellt.

Weitere Informationen:
https://www.hsozkult.de/event/id/termine-35894