BMBF: Förderung der Internationalisierung der Berufsbildung

Ausschreibung

m Rahmen dieser Förderbekanntmachung können Projekte gefördert werden, die, bezogen auf die jeweiligen Themen- und Aufgabenbereiche, eine der folgenden Schwerpunktzielsetzungen verfolgen: • A) "Bilaterale Sondierungsprojekte zu den Voraussetzungen und Themen der Berufsbildungszusammenarbeit"; • B) "Maßnahmen zur Unterstützung und modellhaften Umsetzung der bilateralen Berufsbildungskooperationen", oder • C) "nachfrageorientierte Entwicklung und modellhafte Implementierung von Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen für internationale Märkte". • D) Zusätzlich soll ein wissenschaftliches Begleitprojekt als evaluierendes Einzelprojekt gefördert werden.

Es werden bevorzugt Verbünde bestehend aus einem Unternehmen und einem Studienpartner (einer Hochschule bzw. Forschungseinrichtung aus dem Bereich der angewandten Dienstleistungsforschung, der Berufsbildungsforschung, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaft oder einem Beratungsunternehmen) aus Deutschland gefördert, die jeweils um adäquate Partner aus dem Zielland ergänzt werden müssen. In der ersten Verfahrensstufe können dem DLR Projektträger für den Schwerpunkt C) zu den Stichtagen 31.07.2017, 30.11.2017 und 31.05.2018 sowie für den Schwerpunkt D) bis zum 31.05.2017 Projektskizzen vorgelegt werden.

Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1351.html