BMBF: Aufbau eines dezentralen "Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Ausschreibung

Auf Beschluss des Deutschen Bundestages fördert das BMBF den Aufbau eines dezentralen, an unterschiedlichen Standorten angesiedelten "Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt". Gefördert werden bis zu zehn Institutionen, die in einer Verbundstruktur gemeinsam innovative Forschung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt betreiben und praxisrelevante Vorschläge für Politik und Gesellschaft erarbeiten. Antragstellende müssen über nachgewiesene wissenschaftliche Exzellenz und ein sichtbares Profil in den relevanten Themenfeldern verfügen.

Die Förderung umfasst eine einjährige Vor- und eine vierjährige Hauptphase, die um weitere fünf Jahre verlängert werden kann. Frist für die in der ersten Verfahrensstufe einzureichenden Interessenbekundungen beim mit der Abwicklung beauftragten DLR Projektträger in Bonn ist der 01.03.2018.

Weitere Informationen:
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1454.html